Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Dieses Jahr findet bereits zum 7. mal in Folge der beliebte Hof- Flohmarkt in ganz Laim statt.

Termin ist Sa., der 4. Juni 2016, von 9°° - 17°° Uhr (Ersatztermin bei Dauerregen: Sa., der 11. Juni)

 

260 angemeldete Verkaufsadressen sind dieses mal dabei. Danke für die vielen Anmeldungen!

 

 

Was ist ein Hofflohmarkt?

Das Besondere bei einem Hofflohmarkt ist, dass die Verkäufer bei sich zu Hause verkaufen - im eigenen Vorgarten, Hinterhof oder Hofeinfahrt. Die Kunden kommen zu den Verkäufern und können gleichzeitig viele schöne Ecken Laims entdecken.

 

 

 

 Wie funktioniert das Ganze?

Alle angemeldeten Verkäufer werden in einen Übersichtsplan eingetragen, damit die Kunden leicht zu den Verkaufsständen finden. Die Pläne liegen ab sofort in der Laimer Stadtbibliothek, in vielen Laimer Geschäften und in der Stadtinformation im Rathaus kostenlos aus. Außerdem kann der Plan hier heruntergeladen und ausgedruckt werden:

 

 Vorderseite

 

 Rückseite

 

Hinweis: Bei Druckproblemen der Vorderseite (leeres Blatt wird ausgegeben) muss evtl. Drucken > Erweitert > "Als Bild drucken" markiert sein.

 

 

 

 

 

Wie wird der Flohmarkt finanziert?

Wir finanzieren den Flohmarkt ausschließlich durch unsere Sponsoren. Das sind Läden in Laim, die im Gegenzug einen Werbeeindruck in den Übersichtsplan bekommen.

Für alle Teilnehmer des Flohmarktes fallen daher keinerlei Kosten an, ganz im Gegensatz zu den Hofflohmärkten in anderen Stadtteilen...

 

 

Wie melde ich mich als Verkäufer an?

Bitte nicht mehr anmelden, Anmeldeschluss war am 21.5.

Weitere Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.